Gesunde Maßnahmen.

In der Senioren- und Krankenpflege ist Telekommunikation im wahrsten Sinne des Wortes lebenswichtig. Unser Engagement im Bereich „Health Care“ trägt seit vielen Jahren dazu bei, in Fürsorgeeinrichtungen Sicherheit zu schaffen – mithilfe von staatlich ausgewiesener (daher förderungsberechtigter) Telefontechnik.

Unsere Notrufanlagen arbeiten absolut zuverlässig und sind kinderleicht zu bedienen. Aus jedem Zimmer kann per einfachem Knopfdruck Hilfe herbeibeordert werden. Das entsprechende Signal wird direkt an die Zentrale und aufs Handy des diensthabenden Angestellten übertragen: „Zimmer 12, Herr Müller, Notruf“.

Gerne installieren wir unsere Notrufsysteme auch in Häusern und Wohnungen. Das Notsignal wird in diesem Fall direkt an Familienangehörige, die Telefonzentrale oder die Mitarbeiter eines mobilen Pflegedienstes gesendet. Es ist sogar möglich, diesen Ruf an ein Alarmsystem oder einen Feuermelder zu koppeln.

Wir freuen uns, Altenheime, Kliniken und Privatpersonen in diesem wichtigen Punkt unterstützen zu können. Gerne rüsten wir auch Sie mit einer erstklassigen Notrufanlage aus unserem Hause aus. Wir informieren und beraten Sie gerne unter +49 (6028) 8072-0 oder im Rahmen eines persönlichen Gesprächs.

Fallbeispiele

LICHTRUF-UND KOMMUNIKATIONSTECHNIK FÜR OPTIMALE PFLEGE UND WOHNQUALITÄT IN SENIORENEINRICHTUNGEN NACH DIN VDE 0834 TEIL 1 UND 2

Fallbeispiel herunterladen

ALTENBETREUUNG, SENIORENPFLEGE UND "BETREUTES WOHNEN". VEREINIGUNG VON TELEKOMMUNIKATION UND RUFMANAGEMENT FÜR DIE BEWOHNER.

Fallbeispiel herunterladen

TELECASH E-HEALTH SERVICES. DAMIT DIE ZUKUNFT IN DER PRAXIS FUNKTIONIERT.

Fallbeispiel herunterladen

FUNK-SCHWESTERNRUFANLAGEN UND DESORIENTIERTENSYSTEME (DEMENZ)

Fallbeispiel herunterladen

GIRA RUFSYSTEM 834 PLUS - DAS RUFSYSTEM MIT SPRACHFUNKTION UND PLUG AND PLAY-INSTALLATIONSKONZEPT

Fallbeispiel herunterladen

ALARMIEREN, INFORMIEREN, REAGIEREN - AASTRA ALARM SERVER

Fallbeispiel herunterladen