ekey lock: Das Erfolgsmodell in Version 3.0

04.07.14

Der Funkzylinder ekey lock 3.0 ist die ideale Nachrüstlösung für Innen-, Außen- und Glastüren.
Bestens bewährt auch in Mietobjekten: Das System lässt sich beim Umzug leicht ausbauen und die Tür zurückrüsten. Die neue Version 3.0 wurde in zahlreichen Punkten verbessert.

Vorteile des ekey lock 3.0
Mit dieser Kombination aus Funkzylinder und Fingerscanner wird das Nachrüsten einer Haustür zum Kinderspiel, da keine Kabel in der Tür verlegt werden müssen. Der Fingerscanner sendet bei Erkennen eines eingespeicherten Fingers ein verschlüsseltes Signal an den Funkzylinder in der Tür. Der Knauf an der Außenseite der Tür koppelt ein und der Zylinder kann wie mit einem Schlüssel – durch Drehen des Knaufs - auf- und zugesperrt werden. Der Funkzylinder wird mit einer handelsüblichen Batterie versorgt. Lediglich der Fingerscanner benötigt elektrischen Strom, der meist vor dem Eingang (Sprechanlage, Klingel, Bewegungsmelder, etc.) ohnehin vorhanden ist.

Was ist neu?
• erhöhte Funkreichweite (Innenbereich bis 10 m)

• ergonomisch optimierter Außenknauf
• robuste Zylindermechanik
• höhere Batterielebensdauer, einfacherer Batteriewechsel
• neues, stromsparendes RFID-Verhalten
• mit allen ekey Fingerscannern und keypad kompatibel

 

Für Fragen stehen wir gerne unter +49 (6028) 8072-0 und info@brunn-tk.de zur Verfügung.

Quelle: ekey news vom 4.07.2014

zurueck

Kontakt

BRUNN-TK

Nordring 53-55
63843 Niedernberg

Telefon: +49 (6028) 8072-0
Telefax: +49 (6028) 8072-50

E-Mail: info@brunn-tk.de
Internet: www.brunn-tk.de